Pionierarbeit

> ist 99% Transpiration und 1% Inspiration <

Die Idee kam zustande, als 2016 das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung für Schleswig-Holstein 5ha Pflanzrechte als Rebfläche angeboten hatte.

Die Kompetenzen der beiden Pioniere (Leon Zijlstra und Jörn Andresen) waren überzeugend, um die ersten Rebstöcke im Kreis Stormarn zur gewerblichen Erzeugung von Wein zu pflanzen. 

Es entstand Schatoh Feldmark.

 

Das erste Weingut Stormarns und das am nähesten zu Hamburg.

25551930_348900862242624_894394822312282

Der Boden wurde durch das Weinbau Forschungsinstitut der FH Geisenheim untersucht. Und als erstaunlich divers in der Bodenstruktur befunden, welches auf spannende  Weine hoffen lässt. 

Die Rebsorten wurden im Einklang der gegebenen Bedingungen des rauen und nassen Wetters des Nordens ausgewählt.

Nichts desto trotz gibt es Rückschläge, die selbstverständlich in solch einem Pionierprojekt zu erwarten waren.
2019 im Herbst wurden zum ersten Mal die Trauben gelesen und zu Wein gekeltert.
Bereits jetzt sind unsere Weine mit dem niedrigen Ertrag sehr ausdrucksstark und mit einer kurzen Reifezeit, etwa einem Jahr, auch sehr interessant geworden.